Mitmachausstellung »der Mönch war´s« im Augusteum in Wittenberg eröffnet am 19.05.2017

Mit einer Zeitreise in das Wittenberg vom 31. Oktober 1517, dem Tag, an dem Martin Luther seine 95 Thesen am Hauptportal der Schlosskirche angeschlagen haben soll und damit die Reformation einleitete, werden wir Zeugen eines historischen Umbruchs. Wir folgen Luthers Weg durch den Tag und die Stadt, erkunden die unterschiedlichen Schauplätze Kloster, Universität, Markt, Schlosskirche und Stadttor und können mit interaktiven Stationen der Person und der Stimmung des Tages nachspüren.

Mittels Klang, Geruch, Bild, Sprache, Musik und Erzählung wird eine vielschichtige Impression der Ereignisse vermittelt, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen anspricht. molitor übernimmt die Aufgabenbereiche Audiodesign, Ausschreibung und Vergabe, Ausstellungsgestaltung, Ausstellungsgrafik, Ausstellungskonzeption, Ausstellungsplanung, Exponatplanung, Lichtplanung, Medienplanung, Produktionsleitung und Szenografie

molitor