1:1 Riesen der Meere

Zeitraum: 08/2007 – 08/2008

Ort: Ozeaneum Stralsund

Auftraggeber: Greenpeace Deutschland e.V.

Im OZEANEUM können die Besucher*innen sich auf eine faszinierende Unterwasserreise von der Ostsee bis in den Atlantik begeben. 39 Aquarien, zahlreiche Vitrinen und tausende Exponate vermitteln anschaulich die Vielfalt im Meer und dessen Bedrohungen, das Wechselspiel von Atmosphäre und Ozeanen, die Motoren der Meeresströmungen und die Extreme der Tiefsee. Am Ende des Rundganges befinden sich in einer Ausstellungshalle die „Riesen der Meere“. Hier werden Wale und andere Meeresriesen in Lebensgröße gezeigt und hinterlassen mit ihrer Mächtigkeit und Eleganz einen bleibenden Eindruck.

molitor baut die naturgetreuen Modelle der Wale in Originalgröße, einen Blauwal, ein Buckelwalweibchen mit einem Jungtier, einen Schwertwal und einen Pottwal im Kampf mit einem Riesenkalmar. Die zwischen fünf und 26 Metern langen Tiermodelle hängen von der Decke und geben den Besucher*innen die Illusion, sich unter der Meeresoberfläche zu befinden, um von dort aus die faszinierenden Meeresbewohner betrachten zu können. molitor arbeitet zusammen mit einem Team von Bildhauern, Stahlbauern und Kunstmalern ein Jahr lang an der Realisierung der Modelle.

1:1 Riesen der Meere
1:1 Riesen der Meere
molitor