Ausstellungseröffnung »Songlines« im Humboldt Forum am 16.06.22

Die Flucht der sieben Schwestern gilt als eine zentrale Entstehungsgeschichte Australiens. Dreamings oder auch »Songlines« sind Ursprungsmythen, die überall in Australien sichtbar sind durch Geschichten, Gesang, Zeremonien und Kunst der indigenen Bevölkerung. Die Ausstellung widmet sich dem Ursprungsmythos der sieben Schwestern.

In ihm geht es um sieben Frauen, die sich intelligent und einfallsreich einem männlichen Verfolger mit magischen Fähigkeiten entziehen und auf ihrer Flucht drei Wüsten durchqueren und schließlich in den Himmel fliegen. molitor ist zuständig für die Ausstellungsarchitektur und hat die Hörstationen mit VIA Einhandhörern ausgestattet.

 

 

molitor berlin