Ausstellungseröffung von »Ein weites Feld. Der Flughafen Tempelhof und seine Geschichte« am 4. September 2018

Von der wechselhaften Geschichte des Flughafens Tempelhof handelt die am 04. September 2018 eröffnete Ausstellung. Mittelpunkt ist die Zeit des Nationalsozialismus, aber auch von der Vorgeschichte und der Entwicklung des Flughafengeländes bis in die Gegenwart wird erzählt.

Die Ausstellung wurde im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 von der Stiftung Topographie des Terrors erarbeitet. molitor ist für Austellungsgestaltung und –realisierung verantwortlich.

Fotos: © Jochen Voos/molitor

molitor