Hanse Steinreich. Eine LEGO Zeitreise

Zeitraum: 10/2020 – 05/2021

Ort: Lübeck

Auftraggeber: Europäisches Hansemuseum Lübeck

Im Oktober 2020 wurde molitor mit der gestalterischen Konzeption und Realisierung der Wanderausstellung „Hanse Steinreich. Eine LEGO Zeitreise“ im Europäischen Hansemuseum Lübeck beauftragt.
Auf einer ca. 300qm großen Fläche im Burgkloster des Museums werden die Besuchenden eingeladen auf Entdeckungstour zu gehen.
Anhand von sechs detailreichen und liebevoll gestalteten LEGO Welten in Form der Kontore (Handelsniederlassungen) Lübeck, London, Bergen, Nowgorod und Brügge kann das ebenso aufregende wie ereignisreiche und über eine Zeitspanne von 800 Jahren andauernde Leben der Hansekaufleute nachempfunden werden. So wird die komplizierte Geschichte der Hanse auf spielerische Art und Weise auch für Familien und Kinder vermittelt.
Drei LEGO Großmodelle – der Hansekaufmann Winnie Warendorp als Fotopoint am Eingang, ein typisches Kaufmannshaus und eine Kogge aus dem 14. Jahrhundert ergänzen die Ausstellung.

Der Bau der Modelle erfolgte von der Firma BrickFabrik, in enger Abstimmung mit dem Europäischen Hansemuseum und molitor.
Gerahmt werden sie durch eine zurückhaltende Szenografie aus abstrahierten Wellen, Segelmasten und Segeln, die das verbindende Element der Hansestädte widerspiegeln und gleichzeitig Fläche für Text und Grafik bieten.
Ein kurzer Trickfilm, in dem die Hauptfiguren Winnie Warendorp und Juna einen Überblick die Hansezeit geben, sowie eine passende Soundkulisse an den Lebenswelten erwecken die Ausstellung zum Leben und nehmen die Besuchenden mit auf eine spannende Zeitreise.
Ab Juli 2022 geht die Ausstellung auf Wanderschaft und kann europaweit bestaunt werden.

Fotos: © Stefan Dendorfer von Linsenspektrum

molitor berlin