Zwischen allen Stühlen. Die Geschichte der Italienischen Militärinternierten 1943-1945

Zeitraum: 09/2016 – 11/2016

Ort: Berlin-Schöneweide

Auftraggeber: Stiftung Topographie des Terrors

An das Schicksal italienischer Soldaten und Offiziere, die nach dem Austritt Italiens aus dem Bündnis mit NS-Deutschland als Kriegsgefangene für die deutsche Rüstungsindustrie arbeiten mussten, erinnert die Ausstellung im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit.

molitor liefert und installiert die Medientechnik unter Berücksichtigung spezieller Anforderungen an die Funktionalität einzelner Medienstationen, die zum Teil eine Modifikation der Geräte notwendig machen.

Fotos: © molitor / Jochen Voos

molitor