Vorwerksbrauerei Graba

Zeitraum: 11/2018 – 06/2019

Ort: Saalfeld

Auftraggeber: Stadtverwaltung Saalfeld/Saale

In Saalfeld zeugen ehemalige Bierkeller von der über 100-jährigen Brautradition der Stadt. Molitor wird von der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale beauftragt, den Bierkeller der Vorwerksbrauerei Graba für Besucher zugänglich zu machen und eine kleine Ausstellung rund um den „Goldenen Gerstensaft“ sowie seine Herstellung und Lagerung zu entwerfen.
Eine Besonderheit dieses Bierkellers ist der dazugehörige Eisdom, in dem früher über das ganze Jahre das zum Kühlen des Bieres benötigte und im Winter zugeschnittene Eis aufbewahrt wurde. Ihm wird in der Ausstellungskonzeption durch eine geräuschhafte Klanginstallation besondere Aufmerksamkeit zuteil. Umgeben von einer Klangatmosphäre aus Geräuschen sowie synthetischen Klängen bewegen sich die Besucher durch das In Saalfeld zeugen ehemalige Bierkeller von der über 100-jährigen Brautradition der Stadt. Molitor wird von der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale beauftragt, den Bierkeller der Vorwerksbrauerei Graba für Besucher zugänglich zu machen und eine kleine Ausstellung rund um den „Goldenen Gerstensaft“ sowie seine Herstellung und Lagerung zu entwerfen.
Eine Besonderheit dieses Bierkellers ist der dazugehörige Eisdom, in dem früher über das ganze Jahre das zum Kühlen des Bieres benötigte und im Winter zugeschnittene Eis aufbewahrt wurde. Ihm wird in der Ausstellungskonzeption durch eine geräuschhafte Klanginstallation besondere Aufmerksamkeit zuteil. Umgeben von einer Klangatmosphäre aus Geräuschen sowie synthetischen Klängen bewegen sich die Besucher durch das „kalte“ Ambiente des Eiskellers.

Eine weitere Herausforderung stellt außerdem die feuchte, kalte Kelleratmosphäre dar, die bei Bau von Ausstellungsmöbeln und dem Ausstellen von Exponaten berücksichtigt werden muss: Sämtliche Ausstellungsmöbel, wie Fassablagen, Sitzbänke und Tische werden aus gebeiztem Accoyaholz (sehr feuchtigkeitsresistent und bei der Produktion besonders nachhaltig) und emailliertem Stahl gefertigt, die Illustrationen auf Emaille gedruckt und historische Fotografien als hinterleuchtetes Bildmaterial in einen Leuchtkasten eingefasst.
Im Rahmen von Stadtbesichtigungen kann der Bierkeller der Vorwerksbrauerei Graba nun seit 2019 besichtigt werden. Am Ende der Führung können die Besucher zwei Original Saalfelder Biere aus dem hiesigen Brauhaus vor historischer Kulisse verköstigen.

Fotos: © Ron Helbig©molitor GmbH

molitor