... und wo ist Fanny?

Zeitraum: 11/2016 – 11/2017

Ort: Mendelssohn-Haus, Leipzig

Auftraggeber: Bertron Schwarz Frey

Die bestehende Dauerausstellung zu Leben und Werk von Felix Mendelssohn-Bartholdy wird um ein Kapitel zur Biografie seiner älteren Schwester Fanny Hensel ergänzt. Unter dem Motto „Mit Fanny durch das Jahr“ gliedern die Monate den Ausstellungsparcours
und bilden den musikalischen Hintergrund für Themeneinheiten wie Fannys musikalisches Werk, Familie und Freundeskreis, Reisen nach Italien und in die Schweiz und von ihr geleitete Sonntagskonzerte.

In einer Filmanimation wird die Geschichte der „Sonntagsmusiken“ von Fanny im Hause Mendelssohn erzählt. Bereitliegende Kleidung aus dem Biedermeier ermöglicht den Besucher*innen, sich in einem tableau vivant als Zeitgenoss*innen von Fanny zu inszenieren. molitor übernimmt die Ausstellungsplanung, Ausschreibung und Vergabe sowie Produktionsleitung.

Fotos: © Jochen Voos

molitor