Kinder-Museum Dresden, Welt der Sinne

Zeitraum: 11/2016 – 02/2018

Ort: Deutsches Hygiene-Museum Dresden

Auftraggeber: Stiftung Deutsches Hygiene-Museum

Nach mehr als 13 Jahren erfolgreichen Betriebs mit mehr als einer Million Besucher*innen wird das seinerzeit von molitor entwickelte Kinder-Museum zu den fünf Sinnen völlig neu überarbeitet. Mit dem Anspruch einer inklusiven Ausstellung, die für Menschen mit allen Arten von kognitiven, Bewegungs- und Sinneseinschränkungen zugänglich ist, kuratiert und gestaltet molitor eine Erlebniswelt für Kinder zwischen fünf und zwölf und ihre Eltern und Großeltern. Neben Barrierefreiheit bieten Gebärdensprache-Monitore, Audiostationen und einfache Sprache einen breiten Zugang zu den Inhalten.

Nach einer umfangreichen Analyse der Raumnutzung wird die Ausstellung für Gruppen und Einzelbesucher*innen umfassend optimiert. Die Bestandsexponate werden erneuert und zum großen Teil neu konzipiert. Highlight sind dabei die großen, aufklappbaren Sinnesorgane mit Tastmodell und Animationsfilm. Zusätzlich bietet jeweils ein Exponat aus der Sammlung zu jedem Sinn eine inhaltliche Anbindung an die Dauerausstellung und macht die Kinder mit der Funktion eines Museums vertraut.

Fotos: © Oliver Killig

molitor