Ein Traum von Rom 1

Zeitraum: 11/2013 – 05/2014

Ort: Landesmuseum Trier

Auftraggeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Das Rheinischen Landesmuseum Trier widmet sich in einer Ausstellung zur römischen Stadtkultur der Frage, wie Rom als Vorbild für neu gegründete Städte im römischen Imperium Architektur, Stadtplanung, Kunst und Kultur beeinflusst hat. Im Zentrum steht die römische Metropole Trier, die anderen Städten gegenübergestellt wird.

molitor realisiert den Ausstellungsbau, der die Bespannung der Wandoberflächen mit bedruckten Folien, den Nachbau einer Ladenstraße mit römischen Säulen, Dacheindeckungen als Dekorationsbau nach historischem Vorbild und künstlerische Oberflächengestaltungen umfasst.

Fotos: © molitor

molitor