Bestimmung: Herrenmensch. NS-Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen

Zeitraum: 12/2014 – 09/2016

Ort: Vogelsang

Auftraggeber: Vogelsang ip gemeinützige GmbH, Kulturkino vogelsang

Mit der Dauerausstellung am historischen Standort gelangt ein bislang wenig beachtetes Kapitel der NS-Geschichte in den Fokus: die Ausbildung der NSDAP-Nachwuchselite, die in den „Ordensburgen“ für zukünftige Führungsaufgaben geschult wurde. Viele Absolventen waren später als Mitglieder der Besatzungsverwaltung in Mittel- und Osteuropa an nationalsozialistischen Verbrechen beteiligt, die erst spät juristisch aufgearbeitet wurden.

molitor betreut die Druckproduktion, inklusive Schablonierung, Tafeldruck auf verschiedenen Materialien sowie Produktion von ausgefrästen Landkarten und LED-Karten.

Fotos: © molitor / Hannah Opitz

molitor